Frau Morgenstern


#korres Archiv

Donnerstag

2

November 2017

1

KOMMENTARE

Verwöhn Dich mal endlich!

Geschrieben von , Gepostet in Beauty

Liebe Leserinnen, habt Ihr auch das Gefühl, dass wir Frauen öfter verwöhnt werden sollten? Wir machen eindeutig viel zu viel, meistens bekommen wir nicht mal einen Dank dafür. Der Ehemann ist natürlich super stolz auf seine erfolgreiche Multitasking-Frau, und weil sie das mit den Kindern so toll macht, lässt er ihr auch freie Hand. So […]

Montag

14

August 2017

1

KOMMENTARE

No-Make Up Look

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Ein No-Make-Up Make-Up ist eine subtile Sache. Man nimmt nur die aller kleinsten Veränderungen vor, um das Gesicht vermeintlich ungeschminkt aussehen zu lassen. Ein makelloser Teint spielt dabei die erste Geige. Nun ja, wir sind alle im Besitz von Poren, Unebenheiten und Fältchen. Die wenigsten von uns haben eine perfekte Haut als Geschenk per DNA […]

Freitag

4

August 2017

1

KOMMENTARE

Augen auf!

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Müde Augen, Fältchen, Augenringe?! Als berufstätige Mutter besitze ich das alle. Denn mein Schönheitsschlaf kommt einfach zu kurz. Jeden Morgen bereue ich meine schlechten Schlafmanieren und zaubere lieber mit meinem Concealer herum, anstatt rechzeitig ins Bett zu gehen. Das ist natürlich eine absolute Notlösung. Die einzig wahre Alternative für die wachen Äuglein wäre eine Kombination […]

Freitag

12

Mai 2017

1

KOMMENTARE

Serum: Braucht man das echt?

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Wenn ich die Sammlung meiner Beautyprodukte anschaue, finde ich diese Frage total berechtigt. Meine Mama hatte sicherlich keine Seren in ihrem Beautyschränkchen. Hätte sie solche extravaganten Mittelchen benutzt, wenn sie die Gelegenheit dazu gehabt hätte? Davon bin ich überzeugt. Wir Frauen sind von Natur aus sehr neugierig und probieren gerne Zeugs aus, das uns ermöglicht, […]

Montag

27

März 2017

0

KOMMENTARE

Neues im Regal

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Als „Geschenk der Götter“ besang Homer den Olivenbaum. Ich persönlich finde seine Früchte zum Niederknien. An erster Stelle natürlich als Genussmittel, das die meisten Gerichte in meiner Küche prägt. Aber auch eine simple Kombination aus einem Stück frischem Brot, gutem Olivenöl und etwas Salz kann mich sehr glücklich machen. Als Schönmacher wurde Olivenöl auch schon […]


Nach oben