Frau Morgenstern


#foodblog Archiv

Mittwoch

23

November 2016

1

KOMMENTARE

BROX beats BOTOX

Geschrieben von , Gepostet in mmh...

Tada! Die Superfood-Familie ist um ein neues Mitglied reicher geworden. Naja, so neu ist dieses Produkt auch wiederum nicht. Es ist viel mehr ein uraltes Rezept aus Großmutters Zeiten, das – neu interpretiert und cool verpackt – sein Comeback feiert.  Es geht um die gute alte Knochenbrühe. Der Grund für die Entwickler von Bone Brox, […]

Dienstag

25

Oktober 2016

1

KOMMENTARE

Halloween-Futter

Geschrieben von , Gepostet in mmh...

Ich bin ein großer Fan der düstersten Herbst-Nacht des Jahres! Und das aus vielen Gründen: Ich liebe das Gruseln an sich sehr gerne, ich bekenne mich auch als ein großer Liebhaber der Filmkunst von Tim Burton (na gut, nicht seines letzten Films, den fand ich furchtbar, furchtbar ungruselig…ja, teilweise fast schon lächerlich). Ich verkleide mich […]

Mittwoch

19

Oktober 2016

0

KOMMENTARE

Kichererbsen-Super-Snack

Geschrieben von , Gepostet in mmh...

Noch eine gesunde Alternative zu den in Öl getränkten Chips? Nicht so ganz. Ich wollte bei Euch auch niemals den Eindruck erwecken, dass ich immer so penibel auf meine Ernährung achte und nicht sündige. Wenn ich Lust auf fettige Chips habe, dann kann ich sie unmöglich durch Kichererbsen ersetzen. Wenn es mir nach Schokolade ist […]

Dienstag

4

Oktober 2016

0

KOMMENTARE

Kürbis-Smoothie

Geschrieben von , Gepostet in mmh...

Die leckerste Herbst-Beere ist wieder da! Ja, ganz genau, botanisch betrachtet ist der Kürbis eine Riesenbeere, die es in einer unglaublichen Vielfalt gibt (genau genommen mehr als 800 verschiedene Sorten). Meine persönlichen Lieblinge sind Hokkaido und der Butterkürbis. Als eine Suppe zubereitet, könnte ich mich den ganzen Herbst davon ernähren. Heute habe ich allerdings mal […]

Mittwoch

10

August 2016

0

KOMMENTARE

Daheim schmeckt es doch am Besten

Geschrieben von , Gepostet in Global, mmh...

Geht es nur mir so oder kennt Ihr auch dieses Gefühl: man freut sich wie wahnsinnig auf den wohlverdienten Urlaub, endlich mal entspannen und nichts kochen zu müssen, aber bereits nach wenigen Tagen geht einem das „Auswärtsessen“ schon so richtig auf die Nerven. Vor allem das Hotelfrühstück hängt mir sehr schnell zum Hals raus. Daran […]


Nach oben