Frau Morgenstern


Mittwoch

2

September 2020

0

KOMMENTARE

Tamanu Gesichtsöl von SAFEAS

Geschrieben von , Gepostet in Beauty, Naturkosmetik

Habt ihr schon einmal etwas von Tamanu-Öl gehört? Nein? Ich kenne dieses Öl auch erst seit kurzem und möchte euch gerne etwas davon berichten.

Tamanu-Öl wird aus den Nüssen des Tamanu-Baumes gewonnen, der in Südostasien beheimatet ist und dort seit Jahrhunderten zur Heilung von Hautkrankheiten eingesetzt wird. Es enthält vor allem Linolsäure, Cumarine, Lipide, Calophyllopid, Inophylloid, Tocopherole und Calophyllumöl. Diese Inhaltsstoffe besitzen regenerative Kräfte, die das beschädigte Gewebe reparieren können, wertvolle Feuchtigkeit spenden und sensible Haut regenerieren.

Die Anwendungsbereiche dieses Öls sind breit gefächert. Wer seine Haut regelmäßig mit Tamanu-Öl eimassiert, soll eine positive Wirkung auf Narben und Dehnungsstreifen erkennen. Die Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass die Haut elastischer wird und sich zusammenzieht. Durch seine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung beschleunigt es den Heilungsprozess der Haut, die zu Hautunreinheiten neigt. Tamanu-Öl ist auch ein perfektes natürliches Anti-Aging-Produkt. Vor allem Sonneneinstrahlung trocknet unsere Haut aus und lässt sie schneller altern. Regelmäßige Behandlung mit diesem Wunderöl kann die Haut glätten und regenerieren.

Das Tamanu-Repair-Öl von SAFEAS zieht schnell ein und hinterlässt keine Fettschicht, die man von anderen Ölen kennt. Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich bin auch sehr sensibel, was Gerüche angeht. Seit ein paar Wochen mische ich ein paar Öltropfen in meine Nachtcreme oder massiere es nach der Reinigung pur auf die feuchte Haut. Meine Haut fühlt sich dann morgens sehr weich an und ich glaube, bereits nach sehr kurzen Anwendungszeit schon einen schönen Glow zu sehen.

Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit diesem Öl gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben