Frau Morgenstern


Montag

25

Februar 2019

0

KOMMENTARE

Fasching und das Leben danach

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik, Styling

Wer zählt schon die Tage bis man sich als Erwachsener nicht unbedingt als Erwachsener benehmen darf? Ich! Ich und meine beste Freundin!

Der Fasching steht schon fast vor der Tür und ich fühle mich super vorbereitet! Meine Freundin und ich lieben es, uns zu verkleiden und genussvoll zu feiern. Auch das muss man können. Erst nach jahrelanger Erfahrung weißt man genau wie man feiern soll, ohne es am nächsten Tag zu bereuen. Aber eins nach dem Anderem.

Als erstes entscheidet man sich für eine Kostümierung. Ich persönlich habe noch nie ein Kostüm gekauft. Es macht mir viel mehr Spaß, etwas Eigenes zu kreieren und meine Meinung zur Massenproduktion kennt Ihr ja sowieso! Auch während der Karnevalszeit versuche ich, nachhaltig zu bleiben. Wenn man also eine grobe Idee hat, wie man sich verkleiden möchte, dann sucht man erst im eigenen Schrank, was zu diesem Look so alles passen könnte….oft finde ich allerdings im Schrank meines Mannes passende Sachen…aber psss! das weiß er natürlich nicht. Ich werde entweder ein gestreiftes T-Shirt meines Mannes anziehen oder eines seiner weißen Hemde. Den Harlekin-Kragen habe ich mir aus einem Brautschleier gebastelt, den ich in einem Secondhand-Laden gefunden habe.

Aber allein schon mit einem ausgefallenen Make-up kann man beim Fasching punkten. Auch hier mag ich es schnell und einfach. Wie schon erwähnt, haben wir uns dieses Jahr auf „Harlekin“ geeinigt und ungefähr so wird unser Make-up aussehen. Alles was man braucht, ist ein Eyeliner, dunkle Lidschatten und ein roter Lippenstift. So wie mein Halloween-Look (hier) habe ich auch mein Faschingslook mit Produkten von Inika geschminkt. Der Lidschatten Day to Night begleitet mich sowieso jeden Tag und manche Farben haben mittlerweile schon kahle Stellen bekommen. Aber auch das abgeriebene goldene Logo an dem Lippenstift weißt daraufhin, dass diese Produkte von mir sehr geliebt werden. Wer mehr dazu erfahren möchte, kann es gerne noch mal hier nachlesen.

Während der Party empfiehlt meine Erfahrung, wenig Alkohol und viel Wasser zu trinken. Beim Alkohol auf keinen Fall zwischen unterschiedlichen Arten switchen. Am besten einfach ausgelassen tanzen! Wie war das noch mal? Dance like nobody’s watching? Genau so. Das hält fit und hilft, den bereits konsumierten Alkohol abzubauen!

Wenn die Party vorbei ist und man hundemüde ins Bett fallen will, empfehle ich zwei Sachen: ein großes Glas Wasser zu trinken und sich gut abzuschminken. Richtig gründlich und richtig schnell funktioniert es mit Mizellenwasser. Mein wahnsinnig gut riechendes Wässerchen ist von Teoxane – einem Unternehmen aus der Schweiz – das sich auf die Entwicklung und Herstellung von Hyaloronsäure-Produkten spezialisiert ist. Neben Hyaloronsäure beinhaltet mein Mizellenwasser noch weitere Schönmacher wie Rosenwasser, Antioxidantien und Mineralien. Ich liebe mich damit abzuschminken, weil es die Haut nicht austrocknet (was ich es oft bei anderen Mizellenwasser-Produkten erlebt habe), zusätzlich beim Abschminken die Haut pflegt und irre gut riecht.

Ungefähr so sieht also mein Fasching-Programm aus. Wer von Euch feiert auch gerne?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben