Frau Morgenstern


Donnerstag

16

Februar 2017

0

KOMMENTARE

Mein Interview bei CLIPS

Geschrieben von , Gepostet in Styling

Habe ich tatsächlich zu ein paar haarigen Fragen meinen Senf geben können? Yep!

CLIPS  hat ein paar Bloggerinnen ausgesucht, die für die neue Fashion Sonderedition die Haar-Trends 2017 analysiert haben. Wollt Ihr meine Prognose lesen? Bitte schön:

CLIPS: Welchen Haartrend siehst Du für das Jahr 2017?

Ich: Abwechslung und Variabilität der Frisuren stehen nach wie vor im Vordergrund. Das bleibt auch zukünftig ein Trend! Softe Wellen im langen Haar, alle möglichen Bob-Variationen, Flechtfrisuren und Freestyle-Techniken wie Balayage bleiben uns auch 2017 erhalten. Sehr spannend wird sicherlich neben den anderen Look-Varianten auch der Sleek-Look: Glänzendes und extrem glattes Haar wirkt minimalistisch und modern. Das haben wir schon lange nicht mehr gesehen.

CLIPS:  Warum denkst Du, dass dieser Trend sich durchsetzten wird?

Ich: Dieser Look ist unkompliziert zu stylen und für jede Haarlänge gut geeignet. Ob exakter Mittelscheitel, extrem gescheitelt, ganz zurückgekämmt, dieses Haarstyling wirkt einfach edel und beweist, dass weniger manchmal tatsächlich mehr ist.

CLIPS: Wo hast Du den Trend schon jetzt gesehen?

Ich: Ein gutes Trendgespür bewies mal wieder Viktoria Beckham: Die Models ihrer letzten Show trugen einen Glossy Sleek Hair-Look und wirkten ultra sexy und clean zugleich.

CLIPS: Wirst Du ihn selbst ausprobieren?

Ich: Auf jeden Fall. Mit dem Sleek-Look werde ich das Jahr 2017 empfangen – glattes, glänzendes Haar, ein exakter Mittelscheitel – so wird wohl meine Silvester-Frisur aussehen.

Als ich allerdings die fertige Ausgabe in den Händen hielt und das Coverbild mit dem blonden Model und ihrem zerfransten Pony gesehen habe, überkam mich der Wunsch nach genau dieser Frisur…ich bin halt auch nur eine Frau. Vielleicht sollte ich mich beim nächsten Friseurbesuch einfach mal trauen…

Was haltet Ihr von meiner Prognose? Ist da was Wahres dran?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben