Frau Morgenstern


Freitag

12

Dezember 2014

7

KOMMENTARE

Es gibt immer einen Ausweg…

Geschrieben von , Gepostet in Beauty, Naturkosmetik, Styling

Als Panikzustand würde ich meine Reaktion beschreiben, als ich erfahren habe, dass meine über alles geliebten Lidschatten – Teddy Bear eyeshadows von Clinique – nicht mehr produziert werden. Ich war wütend auf Clinique, denn die Entscheidung – so ein großartiges Produkt einfach von der Produktionsliste zu streichen, konnte ich nicht nachvollziehen…

Die Schuld liegt unter anderem an uns Konsumenten: mit der unerschöpflichen Nachfrage und unnötigem Mehr-Haben-Wollen-Gehabe treiben wir die Hersteller zu einem ständig wechselnden und wachsenden Angebot. Unser Verlangen, ein noch besseres Produkt zu entdecken, ist nicht zu stillen. Allerdings genauso wenig wie der Gewinnmaximierungswunsch der Produzenten. Ein ewiger Kreislauf…

Also mit Wut auf Clinique, vollkommen aufgelöst und ohne jeglichen Glauben an den Erfolg begab ich mich auf die Suche nach einem Ersatz für diese Lidschatten. Und ich wurde fündig: Dr. Hauschka überrascht und überzeugt mich immer öfter. Die Palette besteht aus vier Farben und zaubert feine Schattierungen für Augen von dezent bis ausdrucksstark. Selbstverständlich sind diese Lidschatten durch die natürlichen und pflegenden Inhaltsstoffe zusätzlich sehr überzeugend.

Meine Aufregung war also umsonst, fast alles ist ersetzbar. Wie mein Papa immer zu sagen pflegt:
„ Das wichtigste ist die Gesundheit. Alles andere kann man kaufen oder darauf verzichten!“

Habt ihr auch solche Erfahrungen? Verschwand Euer Lieblingsprodukt auch einfach so, ohne Euch vorzuwarnen? Wie war Eure Reaktion?

7 Kommentare

  1. Candy
    • Dorit Broeffel
  2. Ingela Babst

Nach oben