Frau Morgenstern


Montag

8

Juni 2015

1

KOMMENTARE

Die ultimativen Tipps zum Kofferpacken

Geschrieben von , Gepostet in Reisen

Habt Ihr auch schon mal bei einer Flugreise daran gedacht, wie herrlich es doch wäre, nur mit einem Handgepäckstück abzuheben? Kein frühzeitiges Erscheinen am Flughafen notwendig, kein Anstellen beim Check-in, kein ewiges Warten auf den Koffer an der Gepäckausgabe…Die Gepäckausgabe ist für mich so wie so der schrecklichste Ort, an dem ich jedes Mal innerlich tausend Tode sterbe, weil mein Koffer immer als letzter raus rollt…und jedes Mal gehe ich alle eingepackten Sachen in meinem Kopf durch, in der Hoffnung, dass die meisten von ihnen einfach zu ersetzen wären, falls mein Koffer nicht mehr zu mir zurück findet…Stress pur!

Aus diesem Grund habe ich mich auf die Suche nach einem Koffer in Handgepäckgröße gemacht. Auf allyouneed habe ich dieses grüne Schätzchen im Kühlschrank-Look gefunden und starte damit gleich ein Experiment.
Ein Kurzurlaub vollbepackt mit Programm wie Sightseeing, Vintage-Shopping, fein Essengehen soll es werden…klar, dass ich für dieses Vorhaben weit mehr als nur ein paar Jeans mit einem T-Shirt brauche. Eigentlich packe ich immer viel zu viel ein, die Hälfte kommt nicht getragen, dafür aber zerknittert und mit einem „Koffer-Duft“ wieder nach Hause bzw. in die Waschmaschine. Was für eine Verschwendung!

Meine Mission ist: 2 Tage – 6 Outfits – 1 Handgepäckkoffer!

Also packe ich dieses Mal nach einem „Spare-Platz-in-Deinem-Koffer-Rezept“ meiner Mama: ich rolle meine Sachen, anstatt sie zu schichten. 6 Outfits samt passenden Schuhen sollen in einen Handgepäckkoffer rein….hmmm als ich diesen Textilhaufen vor mir sah, zweifelte ich plötzlich am Erfolg meines Vorhabens. Aber am Ende hatte ich sogar noch Platz für meine Shopping-Ausbeute im Urlaub. Danke Mama!

K1K2KK5

Hey, gespart habe nicht nur mit dem Platz im Koffer, sondern bereits bei seinem Erwerb! Gleichgesinnten Sparfüchsen unter Euch gebe ich noch einen weiteren Tipp: mit einem allyouneed Gutschein von welt.de oder YUP gestaltet sich Euer Einkaufskorb auch preiswerter. Ach, ja und Folgendes will ich Euch auch nicht vorenthalten: zauberhaftes Seidenpapier wirkt Wunder! Einfach das Innere des Kleidungsstücks mit Seidenpapier auslegen. Auch zwischen den einzelnen Kleidungsstücken kann man Seidenpapier platzieren. Das verhindert die Reibung der unterschiedlichen Stoffe untereinander (einer der Gründe für Knitterfalten). Und falls das Lieblings-Seidenkleid doch ein paar Falten abbekommen sollte, gebe ich an dieser Stelle noch einen weiteren unbezahlbaren Tipp: bei der Ankunft am Urlaubsort erst mal eine heiße Dusche nehmen, anschließend die zerknitterten Sachen in der Dusche aufhängen. Der Dampf wirkt Wunder. Lasst Euch überraschen.

Seid Ihr auch schon in Urlaubsplanung? Packt Ihr auch immer zu viel ein? Was sind Eure Tipps und Tricks?

1 Kommentar

  1. NailiaS

Nach oben