Frau Morgenstern


Freitag

1

Mai 2015

2

KOMMENTARE

Urlaub mit der besten Freundin. Mein Review

Geschrieben von , Gepostet in Reisen

C8

Meine Sehnsucht nach (Aus)Zeit für mich ist groß. Das gebe ich ganz ehrlich zu. Egoistisch? Finde ich gar nicht! Ich – eine Mutter, Ehefrau, Arbeitnehmerin, Haushaltskram-Bewerkstellerin und Notseelsorgerin für die komplette Familie – brauche ab und zu eine Auszeit! So ein kleiner Urlaub sei allen gegönnt, auch mir! Mit wem könnte man das alles wohl besser genießen, ganz klar mit der besten Freundin, die sich gleichermaßen nach Ruhe und Ablenkung in einer anderen Umgebung sehnt?

So ein Urlaub mit der besten Freundin könnte natürlich auch in einem Desaster für die Freundschaft enden. Damit es im Urlaub keine bösen Überraschungen gibt, sollte man die Vorlieben und Eigenheiten der Urlaubsbegleitung gut kennen. Das tue ich!

Also gönnen meine Freundin und ich uns diese herrliche Auszeit zu zweit. Und genießen ganz bewusst jeden einzelnen Tag, während wir uns in der göttlichen Ruhe wälzen. Unseren diesjährigen Urlaub verbrachten wir fast die ganze Zeit im Wasser: Schnorcheln im Roten Meer ist eine feine Sache und macht süchtig! Ansonsten haben wir gut gegessen, viel gelesen und wahnsinnig viel gelacht! Abends rauchten wir Schischa, schwammen auch mal nachts im Meer und lästerten über die anderen Urlauber…

Zu Hause angekommen, schwelgen wir nun in unseren Erinnerungen und stoßen bereits auf die schöne gemeinsame (Frei)Zeit im nächsten Jahr an. Nach dem Motto: vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub, freuen wir auf die zukünftigen gemeinsamen Erlebnisse.

Wie waren Eure Urlaubserfahrungen mit der besten Freundin?

2 Kommentare


Nach oben