Frau Morgenstern


Samstag

1

August 2020

0

KOMMENTARE

Hydra-Biome Gesichtsmaske von KORRES

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

 

Darf man eigentlich in der aktuellen Lage von Sommer-Highligths sprechen? Ich persönlich habe bis jetzt ganze drei zu verzeichnen! Zu einem habe ich in meinem Kurzurlaub in den Tirolerbergen den leckersten Kaiserschmarrn aller Zeiten gegessen. Es wird wohl vorerst auch eine einmalige Sache bleiben, denn wer weiß, wann ich wieder nach Österreich komme. Dann habe ich einen traumhaften Vintage-Blazer von Chanel gekauft, der auf kühlere Außentemperaturen wartet. Und mein drittes Highlight ist meine Gesichtshaut im absolutem Gleichgewicht. Natürlich dank guter Pflege und gesunder Ernährung, auf die ich zur Zeit penibel achte. Eines meiner Traumprodukte meiner aktuellen Hautpflege ist eine Hightech-Gesichtsmaske mit natürlichen Zutaten von Korres, die ich nicht mehr missen möchte.

15 Minuten in der Woche sind bei mir für diese Maske fest reserviert. Basis dieser Pflege ist wundervoller griechischer Joghurt. Voll gepackt mit Proteinen, Mineralien, Vitaminen und bis zu 4000 lebenden Mikroorganismen behält er seine Wirksamkeit auch in diesem Produkt. Dafür sorgten drei Jahre Forschungsarbeit vom Korres-Team. Außerdem sorgen drei Formen an Hyaluron, Bisabolol, Ingwerwurzel, Sheabutter, Mandelöl und Aloe vera für einen Wohlfühlmoment meiner Haut.

Die Anwendung ist easy und klassisch: das Gesicht reinigen, am Besten mit einem Maskenpinsel eine Schicht auftragen, 15 Minuten warten und die Reste abwaschen. Am Liebsten benutze ich sie nach einem Sonnenbad. In diesem Fall ist es zusätzlich schön kühlend, wenn man die Maske im Kühlschrank aufbewahrt. Oder man verwendet sie als eine Overnight-Maske: einkremen, schlafen gehen, aufwachen und schöne Haut haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben