Frau Morgenstern


Sonntag

16

Dezember 2018

0

KOMMENTARE

Ein Schutzschild aus Gold: KORRES Golden Krocus

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Einige Pflanzen haben eine besondere Fähigkeit, auch unter schwierigsten Bedingungen ihre Schönheit zu entfalten. Wie zum Beispiel Krokusse. Nicht umsonst nehmen Anti-Aging-Experten der Kosmetikindustrie die Pflanzenwelt als Vorbild und forschen nach dem Geheimnis der ewigen Jugend. Mein aktuelles persönliches Highlight dieser Expertise sind zwei Produkte von Korres aus der Serie Golden Krocus.

Der echte Safran-Krokus trägt den kostbarsten natürlichen Inhaltsstoff in sich, der auch als das Gold der Erde bezeichnet wird. Im Norden Griechenlands wächst er in Kozani, dem „Krokusdorf“. Jedes Jahr im Oktober führen die ortsansässigen Bauern die jahrhundertealte Tradition fort, pflücken die Krokusse einzeln von Hand und tragen sie nach Hause. Früh morgens ist die beste Zeit für die Ernte, da die antioxidativen Fähigkeiten dann ihre stärkste Konzentration erreichen. An jedem Abend sehen die Felder leer aus, bis sie am nächsten Morgen wieder im wunderschönen Purpur der Krokusblüten erstrahlen. Dieser Kreislauf wiederholt sich etwa 20 Tage lang, bevor die Krokusse nicht mehr aufs Neue erblühen. Parallel zur Ernte werden jeden Tag die Staubblätter und Narben der Krokusblüten von Hand sortiert, um die Blütennarben anschließend schonend zu trocknen. Dies ist eine äußerst anspruchsvolle Prozedur, die viel Erfahrung verlangt, damit die Narben nicht ihre außergewöhnliche antioxidative Kraft verlieren. Für 1 Kilogramm getrocknete Blütennarben müssen ungefähr 150.000 Pflanzen von Hand verarbeitet werden – ein unglaublich aufwändiger und mühsamer Vorgang, durch den Safran in der Vergangenheit schon höhere Preise erzielte als pures Gold!

Die ganze Mühe und die Kraft der Pflanzen steckt im Schönheitselixier für das Gesicht (in diesem Beitrag nachzulesen) und ganz neu auch in der Augenpflege. Safran enthält potente Antioxidantien und entzündungshemmende Stoffe, die die Haut schützen und in ihren Reparaturfunktionen unterstützen. Diese Produkte gehören in die Kategorie: diesen Luxus gönne ich mir! Sie sind vielleicht nicht überlebenswichtig, wenn man sie ausprobiert hat, möchte man ungern darauf verzichten. Das Resultat nach nur zwei Wochen Verwendung war für mich mehr als zufriedenstellend. Ein Mal am Tag (immer abends) habe ich das Elixier für das Gesicht und die Augencreme als Unterstützung unter meine normale Nachtpflege aufgetragen. Wie vom Hersteller versprochen, wirkten meine Fältchen tatsächlich gemildert, die Augenschatten heller und die Haut hat ein gesundes „Leuchten“ bekommen. Jeden Abend zelebriere ich meinen Golden-Crocus-Schönheitsritual aka „me-time“. Die Partnerschaft zwischen KORRES und der Kozani – Kooperative der Safranproduzenten unterstützt übrigens die lokale Wirtschaft sowie rund eintausend Familien aus zwanzig umliegenden Dörfern, die von der jährlichen Safranernte leben.

Wer vielleicht noch Platz auf der Weihnachtsgeschenk-Wunschliste hat, oder sich selbst beschenken möchte, probiert unbedingt diese Produkte aus! Weihnachtszeit ist die perfekte Zeit, um etwas Gutes zu tun…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben