Frau Morgenstern


Samstag

28

April 2018

0

KOMMENTARE

#STOPSUNAGING

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Ich habe gute Nachrichten für alle Sonnenanbeter unter Euch: Es gibt überhaupt keine Ausrede mehr, keinen Sonnenschutz zu benutzen. Es gibt jetzt eine Sonnencreme von Korres, die Euch definitiv überzeugen wird. Sie weißelt nicht, hat ein mattes Finish, beugt der Bildung von Pigmentstörungen vor, gleicht bestehende Melaninansammlungen aus und besitzt noch zusätzlich einen Anti-Aging-Effekt.

Wie ist es nur möglich? Nun ja, die Hauptwirkstoffe sprechen einfach für sich:

Die Stammzellen einer speziellen Traubensorte mit rotem Fruchtfleisch, bieten der Haut durch ihren Reichtum an antioxidativ wirkenden Anthocyaninen wirksamen Schutz gegen UV-Strahlung und die damit verbundenen Alterungsprozesse. Kurkuma unterstützt die Melaninbildung und wirkt sowohl vorbeugend als auch korrigierend Pigmentflecken entgegen. Gartenkresse-Extrakt stimuliert die Kollagensynthese, spendet Feuchtigkeit, vermindert Fältchen und ermöglicht einen strahlenden und ebenmäßigen Teint.

Ich persönlich bin total verrückt nach Korres-Sonnenprodukten. Ein Urlaub in Griechenland beginnt bei mir meistens mit dem Besuch einer Apotheke, damit ich mich reichlich mit allen möglichen Produkten von Korres eindecken kann (dort sind sie natürlich wesentlich günstiger). Auch meine Freundinnen konnte ich mittlerweile damit anstecken. Also falls Ihr noch auf der Suche nach einem guten Produkt seid, schaut Euch unbedingt auch bei Korres um.

Ich bin wirklich sehr penibel was meine Haut angeht, diese Creme benutze ich jeden Morgen und hoffe natürlich, dass ich diese blöde Hautalterung noch eine Weile herauszögern kann. So ganz auf die Sonne verzichten, will ich natürlich auch nicht.

Seid Ihr auch vorsichtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben