Frau Morgenstern


Dienstag

17

Mai 2016

1

KOMMENTARE

Bon voyage mit Le Couvent des Minimes

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Kurz vor der diesjährigen Reise mit meiner lieben Freundin beschäftigte mich eigentlich nur eine Sache: wie schaffe ich es nur, meinen Koffer so zu packen, dass alles, was ich mitnehmen möchte mitfliegt, ich auf nichts verzichten muss und ich keine Überraschung bei der Gepäckabgabe wegen Übergepäck erleben muss. Das ist eine Herausforderung, die wahrscheinlich nur Frauen kennen aber auch bewältigen können.

An der Auswahl meiner Garderobe muss ich feilen, ich nehme immer viel zu viel mit und meistens sind es noch falsche Kleidungsstücke wie lauter Seidenkleider, wenn das Urlaubswetter eigentlich nach einer Regenjacke schreit. Ich fühle mich irgendwie dem „Ironic“- Lied von Alanis Morissette entsprungen, wenn ich in der letzten Sekunde bevor ich den Koffer schließe, noch die einzige Jacke heraushole, um doch lieber noch ein paar Shorts mitzunehmen. Bei der Anreise stelle ich dann fest, dass es total windig ist und das einzige, was ich brauchen könnte, wäre eine Jacke…“And isn’t it ironic, don’t you think?“…

Eine Reise stellt sich für mich als eine wunderbare Möglichkeit dar, neue Produkte auszuprobieren, um eventuell neue Lieblinge zu entdecken. Anstatt der unzähligen Döschen, Tuben und Flakons, die das Gewicht meines Koffers unnötig beschweren und in mir eine Übergewicht-Phobie auslösen, packe ich sehr gerne Reise-Sets ein. Dieses Mal hat mich unter anderen ein Kit von Le Couvent des Minimes begleitet: ESCAPADE PRINTANIERE Spring Escape beinhaltet sechs Proben,  einige Produkte kannte ich bereits, einige wiederum haben meine Neugier tatsächlich geweckt:

RS3RS5

Baume D’Amour pour le visage: eine zarte Gesichtcreme für empfindliche Haut

Soin a la racine Cheveu: ein nährendes Pflege-Shampoo

Minimes gel douche: Duschgel

Baume d’Amour crème corps: Pflegebalsam für den Körper

Baume du Jardinier crème mains: Handbalsam

Eau Sereine Creme hydratante pour les mains: Feuchtigkeitsspendende Handcreme

Zwei Produkte sind für mich zum Niederknien: das Shampoo und der Handbalsam der Gärtner.

Schon sehr lange suchte ich nach einem Naturkosmetik-Shampoo, das schön schäumt, meine Haare gut pflegt und fein riecht. Bei diesem Shampoo handelt es sich um einen Cocktail aus wohltuenden Pflanzen für sanft gepflegtes, gestärktes und glänzendes Haar. Ein tolles natürliches Haarpflegeprodukt ohne Silikon für sanfte, stärkende und effiziente Haarpflege. Das Ergebnis ist unbeschwertes und gesundes Haar und ab jetzt ist dieses Shampoo mein Haar-Liebling.

Der Handbalsam der Gärtner ist ein tolles Pflegeprodukt: 20% Karitébutter und 7 magische Pflanzen, die pflegebedürftige Hände nähren, schützen und reparieren.  In meinem Urlaub hat er allerdings meine trockenen Füße wieder glücklich gemacht. Wie von Zauberhand heilte er trockene Stellen und kleine Risse. Babyhauteffekt garantiert!

Kennt Ihr schon diese Produkte?

1 Kommentar


Nach oben