Frau Morgenstern


Donnerstag

23

Juli 2015

1

KOMMENTARE

I+m aus Berlin

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

c2 (1 из 1)

c3 (1 из 1)

Meine Suche nach Produkten mit 0 % synthetischen Rohstoffen, 0 % Konservierungsstoffen, 0 % Mineralöl, 0% Parabene, 0% PEG, 0 % Silikone, 0% Tierversuche, 0% Ressourcen belastender Umverpackungen führte mich zu einem Hersteller, dessen Produkte mir farbenfroh entgegen leuchteten.

Minimalistisch und bunt ist die Verpackung meiner Neuentdeckung: „I+m“ aus dem wunderbaren Berlin hat mich seit Neuestem in seinen Bann gezogen. Zurzeit werden drei Produkte von mir heiß begehrt:

Augenbalsam aus der Serie Hydro Perform (pink) benutze ich sehr gerne morgens. Zu dieser Tageszeit ist bei uns zu Hause die Hölle los, alles muss super schnell gehen. Schulbrote schmieren, Zähneputzen und Wimpernschminken beherrsche ich mittlerweile synchron. Aus diesem Grund brauche ich eine leichte Augenhautpflege, die schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt.

Die Augencreme aus der Serie Age Protect (lila), die etwas reichhaltiger ist, benutze ich gerne abends. Um diese Uhrzeit habe ich wesentlich mehr Zeit und zelebriere regelrecht das Ritual der abendlichen Pflege. Das Abschminken, das Auftragen von Cremes und Seren ist wie Balsam für die Seele und natürlich für die Haut.

Und dann habe ich noch etwas Tolles entdeckt: Lifting Boost aus der Serie Age Plus (gelb) ist eine hoch konzentrierte Intensivpflege, die mit Hilfe von weißem Hibiskus, Immortelle und pflanzlichen Hyaluron das Feuchtigkeitsniveau der Haut erhöht, die Fältchen glättet und zellerneuernd wirkt. Nur den Geruch fand ich anfangs recht ungewöhnlich. Aber ich bin allgemein sehr anspruchsvoll, was Gerüche angeht. Auch bei Naturkosmetik erwarte ich ein sinnliches Dufterlebnis.

Natürlich sind diese Produkte gut für die Haut, weil bei ihnen nur die reine Natur in den Tiegel kommt. Sie sind aber auch gut für unsere Welt, weil die Philosophie des Herstellers für Achtsamkeit mit der Natur, den Menschen und den Ressourcen steht. Erst die Kombination dieser beiden Faktoren macht für mich das Geheimnis wahrer Schönheit aus.

Kennt Ihr „I+m“? Was sind Eure Erfahrungen?

1 Kommentar


Nach oben