Frau Morgenstern


Mittwoch

29

Juli 2015

2

KOMMENTARE

Kurkuma Latte

Geschrieben von , Gepostet in Beauty, mmh...

KL1 (1 из 1)KL3jp

Heute möchte ich mit Euch ein Beauty-Geheimnis teilen: diesmal handelt es sich nicht um eine äußere Beauty-Anwendung, nein, es geht um einen neuen hippen Detox-Schön-Und-Schlank-Macher namens Kurkuma Latte.

Mein folgendes Verhalten (nachdem ich von diesem Wunder-Getränk erfahren habe) werden die meisten Frauen und zumindest einige Männer nachvollziehen können: ich rannte sofort los, um die notwendigen Zutaten zu besorgen, um daraufhin sofort in den Genuss dieses Schönmachers zu kommen…keine Zeit zu verlieren. Hey, so sind wir Frauen eben, alles was schön und schlank macht, und nicht mit Verzicht verbunden ist, wird gleich ausprobiert!

Also eine der Wunder-Zutaten heißt Kurkuma. Die Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen und wird besonders in Indien angebaut. Bei uns ist sie aufgrund ihres bitter-scharfen Geschmacks vor allem als Beigabe in Gewürzmischungen mit Curry bekannt. Die Kurkuma wirkt entkrampfend, steigert die Produktion der Galle und dadurch werden Speisen leichter verdaut. Diese Information macht es irgendwie leichter, eine Curry-Wurst zu genießen, nicht wahr?

Zurück zum Thema. Wir brauchen:

1 Tasse Milch (ich habe Mandelmilch genommen, Kokosmilch geht auch)
1 TL Kurkuma
1/2 TL Zimt
1 cm frischen Ingwer
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 TL Honig oder Ahornsirup

Als erstes wird die Milch in einem Topf erhitzt. Kurkuma, Ingwer, Zimt und Honig hinzufügen und den Topf bei niedriger Temperatur so lange auf dem Herd stehen lassen, bis die Milch eine schöne dunkelorange Färbung angenommen hat. Nun wird die erwärmte Milch in eine Tasse gefüllt, eine Prise schwarzen Pfeffer darüber streuen und noch eine Haube aufgeschäumter Milch hinzu. Und jetzt Augen zu und durch!

Ok, meine Geschmacksknospen haben gestreikt, für meine Vorstellungen schmeckt diese Latte so richtig übel. Und eigentlich habe ich gleich beschlossen – Schönheit hier oder da – nicht mehr weiter zu machen…Dann kam meine Kollegin mit ihrem Super-Duper-Getränk ins Büro: eine tief grüne Masse, die beim Trinken ein grünes Oberlippenbärtchen hinterlässt. Eine Mischung aus Spinat, Algenpulver, Matcha, Zimt und was weiß ich noch was… dieses Teufelszeug verzerrte das Gesicht meiner Kollegin, die aber weiter – so taff wie sie ist – das Ganze brav leer trank. Also reiße ich mich jetzt auch zusammen und gebe meiner Kurkuma Latte noch eine Chance…

Wenn Ihr neugierig geworden seid und diese Latte auch ausprobiert habt, schreibt mir unbedingt, wie sie Euch „geschmeckt“ hat…Ok?

2 Kommentare

  1. Tina

Nach oben