Frau Morgenstern


Montag

29

Juni 2015

2

KOMMENTARE

Tanzen ist der neue Sport

Geschrieben von , Gepostet in Lifestyle

B2B3
Als Kind habe ich leidenschaftlich viel gemalt, später im Teenagenalter malte ich hauptsächlich mein Gesicht an und fing an „Standard und Latein“ zu tanzen. Immer wieder machte ich kleine „Ausflüge“ in die weite Welt der sportlichen Aktivitäten: Sportgymnastik, Volleyball, Tennis…wirklich lange blieb ich dabei allerdings nicht. Tanzen war einfach schon immer mein Ding.

Vor vielen Jahren und ganz zufällig war ich mittendrin in einem „auditorio natural“, einer authentischen Aufführungsform des Flamencos. Im Hinterzimmer einer Flamenco-Kneipe und im kleinen Kreis von Eingeweihten war ich Zeuge eines Abends voller Tanz und Gesang. Diese Erfahrung hat mich so fasziniert und bewegt, dass der Gedanke, selbst eines Tages Flamenco tanzen zu können, nicht aus meinem Kopf verschwinden wollte.

Jahre später war es soweit: in einer Flamenco-Tanzschule bei mir um die Ecke lernte ich die ersten Flamenco-Schritte und war mir sicher, die perfekte Freizeitbeschäftigung gefunden zu haben. Nach einem Bürotag am Computer waren Flamenco-Musik und Tanz das absolut Richtige zum „Abschalten“.

Die Künstlerin Karina Sengersdorf, die unseren kleinen Gruppe diesen Tanz näher brachte, lebte in Ihrer Flamenco-Darstellung die Feier des Augenblicks, die Spontanität so emotional überschäumend, dass man es kaum glauben konnte, nicht gerade in Andalusien zu sein.

Leider kommt bei mir immer etwas dazwischen. Mein größtes Problem ist mein saumäßiges Zeitmanagement: ich plane immer sehr viel ein und übernehme mich oft dabei…Mit Bloggen ist meine Freizeit abseits des Monitors leider noch knapper geworden.

Wer nach einer Freizeitbeschäftigung sucht, die den Körper und Geist gleichermaßen beansprucht, während die wunderbare Flamenco-Music einen zu Gefühlsausbrüchen verhilft, für den ist Flamenco sehr empfehlenswert. Und wer in Speyer und Umgebung wohnt, dem kann ich das Flamenco-Studio von Karina sehr ans Herz legen.

Meine Flamenco-Schuhe sind auch nicht weit weg und warten auf ihren Einsatz…Baila! Baila!

Wie sieht es mit Eurem Freizeitleben aus?

B4

 

2 Kommentare

  1. Anja P.

Nach oben