Frau Morgenstern


Dienstag

8

März 2016

1

KOMMENTARE

Hey! Aufwachen! Heute ist Weltfrauentag!!!

Geschrieben von , Gepostet in Global, Naturkosmetik

Für mich persönlich ist es ein ganz spezieller Tag. Ein Tag voller nostalgischer Erinnerungen, denn in meinem Geburtsland wird er richtig groß gefeiert. Der Weltfrauentag der ehemaligen sowjetischen Republiken hatte wenig mit dem Kampf der Feministinnen zu tun, er war eher eine Mischung aus Muttertag und Valentinstag. Ein traumhafter Tag, an dem alle Frauen ihre Weiblichkeit zelebrieren durften und von Männern verwöhnt, beschenkt und mit Blumen überhäuft wurden. Die Männer wirkten zwar immer etwas gestresst, aber das war ein Stress besonderer Art, der sie alle irgendwie verbunden hatte. Ganz früh am Morgen schlichen die meisten Männer aus ihren Häusern, um auf dem Markt frische Blumen für ihre geliebten Frauen zu kaufen. Sobald sie diese in der Hand hielten, konnte man die typische männliche Eigenschaft beobachten: Wer hat den GRÖSSTEN? Gemeint ist natürlich der Blumenstrauß. Mein Papa wurde von ihnen bestimmt für einen Looser gehalten, er hatte nämlich immer einen kleinen Strauß aus weißen Waldkrokussen. Diese mochte meine Mama am liebsten…

Seit nun zwanzig Jahren lebe ich in Deutschland und verbinde mittlerweile sehr viel mehr mit diesem Tag. Ich bin eine Frau, die Glück hatte, Chancen im Leben ergreifen zu können, frei entscheiden zu können und immer eine Wahl zu haben. Leider ist die so hart erkämpfte Gleichberechtigung der Frauen und Männer nicht überall auf unserer Welt an der Tagesordnung. In vielen Ländern stellt die banale Eigenständigkeit der Frauen nach wie vor ein großes Problem dar. Es ist allgemein so viel Elend auf der Welt, dass der alleinige Fokus auf Frauen und ihre Bedürfnisse nicht immer angebracht erscheint.

Eines meiner Lieblings-Kosmetikunternehmen – L’Occitane – demonstriert seine Verbundenheit mit den Frauen in Burkina Faso und widmet ihnen einen solidarischen Balsam. 100% der Erlöse aus dem Verkauf des Balsams fließen in die L’Occitane Stiftung. Diese unterstützt Einrichtungen, die Frauen helfen, eigenständige Unternehmerinnen zu werden. Dieser Balsam hat einen Anteil aus 98,6% Karitébutter, wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend, pflegt die Lippen und verwöhnt das Näschen mit sehr feinem Rosenduft.

Liebe Frauen auf der ganzen Welt! Das ist unser Tag heute! Genießt ihn! Wir sind stark, wir dürfen aber auch schwach sein. Das ist für mich auch das Schönste an der Geschichte. Ich klopfe mir nicht feministisch auf die Brust aber ich nutze diese Gelegenheit, um meine Solidarität den Frauen dieser Welt entgegen zu bringen! Besorgt Euch auch diesen Balsam, der ist echt klasse!

 B7

1 Kommentar

  1. Klaudia

Nach oben