Frau Morgenstern


Mittwoch

24

Dezember 2014

0

KOMMENTARE

Weihnachtsstress?

Geschrieben von , Gepostet in Global, Lifestyle

Weihnachten ist die Zeit des liebevollen Umgangs miteinander. Ganz ehrlich, wie viele von uns erleben das so? Stress, Frust und Streit anstatt Besinnlichkeit und Harmonie…

Die erste Enttäuschung fängt schon mit der Erwartung der „weißen Weihnacht“ an, begleitet durch die sehnlichst erhoffte Harmonie mit unseren Lieben, die von Geborgenheit nur so strotzen soll, und endet mit dem Kauf eines Weihnachtsbaumes – habt ihr keinen schöneren bekommen? Das sitzt!

Der Stressaufbau wird durch die gezwungenen Besorgungen der Geschenke und Backen der Plätzchen nicht weniger…Dazu kommt noch die Vorbereitung des Weihnachtsmenüs und die Grundreinigung der Wohnräume (die Schwiegermutter kommt!).

Der Streit an Heiligabend ist also weniger eine Überraschung als vielmehr die letzte Konsequenz einer stressigen Vorweihnachtszeit. Kann man das umgehen? Wahrscheinlich nicht ganz. Aber mit etwas Gelassenheit und Kompromissbereitschaft lässt sich diese besinnliche Zeit durchaus genießen.

Mit Traditionen brechen und weniger Erwartungen aufbauen heißt für mich die Devise!

Die Erwartungshaltung an ein perfekt organisiertes und glatt ablaufendes Weihnachtsfest herunterzusetzen ist relativ einfach: Kleinigkeiten als Geschenke, simples Essen und nicht so viel Tam-Tam mit Dekoration – weniger ist bekanntlich mehr!

Mein weihnachtlicher Zustand ist wunderbar entspannt. Ich genieße meine Feiertage. Heute setze ich mich in mein Lieblingskaffee, und werde bei einem Cappuccino die Geschenke-Besorgen-Aufschieber und Last-Minute-Einkaufer bemitleiden.

Ich wünsche Euch trotzdem eine besinnliche und schöne Zeit! Frohe Weihnachten!
Schreibt mir, wie es war!

 

kaputt


Nach oben