Frau Morgenstern


Samstag

14

Dezember 2019

0

KOMMENTARE

DIY: Tierische Kerzenhalter

Geschrieben von , Gepostet in DIY

Wenn die Kinder groß werden, hinterlassen sie eine Menge Spielzeug, dass man eigentlich als Eltern gerne los werden möchte. Manches ist allerdings mit vielen schönen Erinnerungen verbunden und wird erstmal jahrelang in Kisten aufgehoben. Bei uns waren es sehr alte Tierfiguren, die meine Kinder von meinem Bruder vererbt bekommen haben. Ich habe ein paar Exemplare wieder zum Leben erweckt und diese zu kleinen Kerzenständern umfunktioniert.

Man braucht:

alte Spielfiguren

eine Dose Silber- oder Goldspray

Geburtstagkerzen

Alleskleber

Bohrmaschine

An der ausgewählten Stelle mit einer Bohrmaschine ein kleines Loch in das Kunststofftier bohren. Im nächsten Schritten Kerzenhalter festkleben und gut trocknen lassen. Die Figuren auf altem Zeitungspapier platzieren und langsam und gleichmäßig mit Silber- oder Goldspray einsprühen. trocknen lassen, Kerzen reinstecken, fertig.

Das Wiedersehen der verwandelten Spielfiguren mit ihren Besitzern (meinen Jungs) war ein voller Erfolg. Sie schmückten die Geburtstagstafel meines jüngsten Sohnes und kamen bei allen sehr gut an.

Wie gefällt Euch diese Idee?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben