Frau Morgenstern


Sonntag

10

November 2019

0

KOMMENTARE

DIY: nachhaltiges Schlüsselbrett aus Holzbauklötzen 

Geschrieben von , Gepostet in DIY, Lifestyle

Ordnung ist das halbe Leben…Unordnung auch! 

Unser Schlüssel-Chaos: Vier Hausschlüssel, zwei Autoschlüssel, etwa zehn Schlüssel für unsere Fahrräder, Briefkastenschlüssel, Garagenschlüssel, eine Menge an Büroschlüsseln, diverse Schlüssel unserer Nachbarn, die wir für sie und die Notfälle aufbewahren und ein paar Schlüssel ohne jegliche Zuordnung, die trotzdem aufbewahrt werden (wir nennen sie „womöglich-wichtig-Schlüssel“)…eine ganz normale Schlüsselsituation einer kleinen Familie. All die Schlüssel haben auch einen Aufbewahrungsort: ein minimalistisches Designer-Schlüsselbrett aus Holz. Sieht super edel aus, ist aber mittlerweile so Schlüssel-voll, dass man vor lauter Schlüssel-Metall kein Schlüsselbrett-Holz mehr sehen kann. Meine Entscheidung stand fest: Schlüssel der Kinder müssen ausgegliedert werden. 

Mein Outsourcing-Projekt sah so aus: jedes Kind bekommt ein eigenes, cooles, super nachhaltiges Schlüsselbrett. Die Idee, diese aus ihren eigenen Holzbauklötzen (aus der Kleinkind-Ära) zu bauen, kam spontan und ist  – aus meiner Sicht – ein patentwürdiger Einfall gewesen.

Für ein kleines Schlüsselbrett braucht man 3 längliche Klötze, die man mit Holzleim zusammen verbindet. Bereits nach einer Stunde kann das Brett an der Wand befestigt werden. Ich habe die fertigen Schlüsselbretter mit etwas Olivenöl bepinselt, es nährt und färbt das Holz und die Maserung kommt noch schöner zur Geltung. Zur Befestigung an die Wand habe ich ein Montagetape ausprobiert. Man klebt einen Streifen an die Rückwand des Bretts und dann platziert man es an der staubfreien Wandoberfläche. Das Ganze funktioniert natürlich genauso mit Montagekleber. 

Die Schlüssel meiner Kinder sind nun in ihrem eigenen Verantwortungsbereich und womöglich ist es ein kleiner Schritt in Richtung Selbständigkeit. Ob es so klappt, wie ich mir es vorstelle, bleibt noch offen…

Wie geht Ihr das Thema Schlüssel-Aufbewahrung an?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben