Frau Morgenstern


Freitag

5

April 2019

0

KOMMENTARE

Hyazinthen in Wachs

Geschrieben von , Gepostet in DIY

Habe ich schon erwähnt, dass ich seit einer Weile als eine DIY-Kolumnistin für eine Zeitschrift Bilder mache und schreibe? Für die Frühlingsausgabe zum Beispiel habe ich über eine außergewöhnliche Blumendeko geschrieben. Ich bin ja ein großer Fan von dezentem und minimalistischem Tischschmuck, dabei sind Wachs-Hyazinthen einer meiner Lieblinge. Diese Frühlingsdekoration ist sehr einfach selber zu machen und gelingt immer. Als ich die fertige Zeitschrift-Ausgabe mit meinem frisch gedruckten Beitrag in den Händen gehalten habe, fragte ich mich, warum ich eigentlich diese Idee noch nicht auf meinem Blog geteilt habe….

Et voilà !

Man braucht:

Hyazinten
Alte Wachsreste oder Kerzen
Leeres, sauberes Marmeladenglas

Schritt 1: Bevor die Hyazinthen in Wachs gefertigt werden, die Pflanzen noch einmal ausreichend mit Wasser versorgen. Am Besten die Hyazinthen aus dem Topf nehmen, vorsichtig von der Erde befreien und über Nacht ins Wasser stellen. Die Wurzeln sollen dabei komplett mit Wasser bedeckt sein

 

Schritt 2: Die Wurzeln abschneiden und die Blumenzwiebel gut trocken tupfen.

Schritt 3: Die Kerzen oder die Wachsreste bei geringer Hitze schmelzen. Am Besten geht es, wenn das Wachs in kleine Stücke geschnitten wird. Wer Kerzen verwendet, muss natürlich den Docht vorher entfernen

 

Schritt 4: Die Blumenzwiebel in das flüssige Wachs tauchen, so dass die komplette Zwiebel von Wachs bedeckt ist. Diesen Vorgang mehrere Male wiederholen bis das Wachs eine feste Schicht bildet und den gewünschten Ton angenommen hat.

Schritt 5: Die fertigen Wachs-Hyazinthen auf Bachpapier stellen und trocknen lassen.

Wer Lust hat, kann die Hyazinthe zu Hause (wenn sie verblüht ist) wieder vom Wachs befreien und die Zwiebel später im Jahr in die Erde einpflanzen. Im nächsten Frühjahr blüht sie wieder. Eine tolle, nachhaltige Frühlingsdeko. Findet Ihr nicht auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben