Frau Morgenstern


Montag

16

Oktober 2017

1

KOMMENTARE

DIY: Brennessel-Leave-in-Spray

Geschrieben von , Gepostet in DIY, Naturkosmetik

In diesem Beitrag geht es um ein besonderes Brennessel-Haarwässerchen. Das Rezept ist ganz einfach und dennoch super effektiv: die Haare lassen sich besser kämmen, bekommen einen schönen Glanz und verströmen einen frischen zitronigen Duft. Ach ja, dieses Spray ist perfekt für schnell fettendes Haar.

Während Fertigprodukte aus dem Fachhandel oft Zusätze wie Alkohol oder Schwefel enthalten, kann man beim selbst gemachten Haarspray die Inhaltsstoffe selber bestimmen.

Für mein Brennessel-Zitronen-Spray braucht man:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Hände voll Brennesselblätter
  • ½ l Wasser

Die Zitrone wird zuerst geschält und die Frucht ausgepresst. Das Wasser wird zum Kochen gebracht. Die Brenneselblätter und die Zitronenschale werden mit dem heißen Wasser übergossen. In den abgekühlten Sud kommt dann der Zitronensaft. Zum Schluss wird das Haarwasser mithilfe eines feinen Siebs gefiltert und in eine Flasche gefüllt. Da dieses Spray keinen Alkohol als Konservierungsmittel enthält, muss es am Besten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben