Frau Morgenstern


Anywhere

Sonntag

1

Juli 2018

2

KOMMENTARE

Vintage Dior und mein Scheren-Fetisch

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, Slow Fashion

Hiiiiilfe! Kann mir bitte jemand die Schere wegnehmen? Ich bin momentan auf einem guten Weg, meine ganze Garderobe zu zerschneiden. Erst vor kurzem hatte ich meinen Blazer halbiert (hier nachzulesen) und schon wieder musste ein Teil zerschnippelt werden… Es war so: meine neue orangefarbene Netztasche wollte getragen werden. Ich habe mich erinnert, dass ich schon […]

Mittwoch

13

Juni 2018

1

KOMMENTARE

Halbe Sachen

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, DIY

Eigentlich mag ich keine halben Sachen. Wie heißt es so schön: Halbe Eier rollen nicht? Halb wahr ist auch gelogen? Halb zehn ist eben nicht fünf? Allerdings gibt es durchaus die bessere Hälfte! Also ich in meiner Ehe…Nein, ich mache natürlich Quatsch. Mit meiner aktuellen DIY-Geschichte möchte ich allerdings zeigen, dass eine Hälfte manchmal eben […]

Montag

28

Mai 2018

0

KOMMENTARE

HANGAR

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, Slow Fashion

Hat jemand von Euch jemals mitbekommen, dass eine Frau mal von sich aus gesagt hätte, ihr Kleiderschrank oder Ankleidezimmer wäre zu groß oder groß genug für alle ihre Kleider? So eine genügsame Frau ist mit persönlich noch nie über den Weg gelaufen. Viel mehr erlebe ich Frauen, die davon nur träumen, ein ganzes Hangar zu […]

Mittwoch

9

Mai 2018

0

KOMMENTARE

Ein Zweiteiler gegen unrasierte Beine

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, Slow Fashion

Ich bin vor einer Weile über ein wunderschönes Vintage-Fund gestolpert: ein Seidenkleid samt passender Hose. Irgendwie kam es nie dazu, beide Teile gleichzeitig anzuziehen, meistens habe ich das Kleid alleine getragen. Nun weiß ich, wozu die Hose gut ist… Ich wollte wieder mal das Kleid anziehen, habe mich auch schon fertig gemacht, doch beim Schuhanziehen […]

Sonntag

22

April 2018

0

KOMMENTARE

Layering-Look im Frühling

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere

Dieser Frühling ist doch der Wahnsinn, oder? Ich kann gar nicht aufhören, mich über das Erwachen der Natur zu freuen. Ich bin regelrecht high vom Vögelgezwitscher, blühenden Bäumen, betörend riechenden Blumen und der Sonnenstrahlen auf meiner Haut. Am Liebsten würde ich so wenig wie möglich anziehen, um die Sonnenenergie mit all meinen Zellen aufzusaugen. Das […]


Nach oben