Frau Morgenstern


Donnerstag

7

September 2017

0

KOMMENTARE

Eine Hommage an den Sommer

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere

Der Sommer hat sich nun verabschiedet und meine mentale Vorbereitung auf die verregnete Jahreszeit läuft gerade auf Hochtouren. Oh, es fällt mir gerade sehr schwer, mich von den offenen Schühchen zu verabschieden. Die leichten Sommerkleider müssen sich nun wieder ein Jahr lang gedulden. Stattdessen werden die Stricksachen herausgekramt und man stellt fest, dass der Lieblingspulli ein Mottenloch bekommen hat.  Die Strumpfhosen gucken schon gierig aus der Kiste raus und freuen sich, den von Sonne und Wind verwöhnten Beinen ihre Freiheit zu rauben.

Die Gedanken an den Sommer verbinde ich gerade auch mit meiner besten Freundin, mit der ich jeden gemeinsamen Augenblick dieser herrlichen Zeit unglaublich genossen habe. Sie ist eine sehr talentierte Fotografin (für mich natürlich die beste der Welt) und besitzt eine wunderbare Gabe, den besonderen Augenblick auf den Punkt genau fotografisch festzuhalten. Ihre Mohnbilder gehören zu meinen Lieblingssommermotiven. Und als ich neulich diesem „Schlafanzug mit Mohndruck“  über den Weg gelaufen bin, musste ich an meine Freundin und den Sommer denken. Total nostalgisch kaufte ich diesen Zweiteiler und verlängere gerade künstlich das Sommerfeeling…

Ein paar dieser Mohnbilder habe ich in meinen Beitrag integriert und wenn jemand auf die Arbeit meiner Freundin neugierig geworden ist noch mehr schöne Bilder sehen möchte, der besucht natürlich ihre Seite www.nailia.de

Vermisst jemand von Euch eigentlich auch schon den Sommer?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben