Frau Morgenstern


Dienstag

13

September 2016

0

KOMMENTARE

Gemütlich in den Herbst

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere

Ich sage Euch, der aktuelle Herbst ist gemeingefährlich. Diese warmen Sonnenstrahlen verdrehen uns gerade den Kopf, entkleiden uns buchstäblich, entführen uns in die Eisdielen, signalisieren uns, dass der Sommer noch nicht enden will! Ich bleibe da gaaaanz vorsichtig. Kaum hat man sich entspannt, zack, der kalte Herbst-Regen hat einen vollkommen unvorbereitet erwischt! Und dann geht die Suche los: wo ist der Tee, gemütliche Decke, ein schönes Buch? Aus diesem Grund fange ich mit meinen Vorbereitungen rechtzeitig an und decke mich mit gemütlichen Jogginghosen ein. Mein Tee, die Kuscheldecken, die Kerzen sind auch schon am Start.

Die Herbst-Jogginhose ist keine einfache Jogginghose. Folgende Kriterien muss sie erfüllen: bequem genug, um damit auf der Couch zu lümmeln, ansprechend genug, um sich selbst im Spiegel zu gefallen und cool genug, um damit noch auf die Straße gehen zu können. Auf  der Seite von Mister*Lady habe ich ein paar Jogginghosen entdeckt, die ganz gut meinen Vorstellungen entsprechen. Die Patches sind nach wie vor super angesagt und das Tarnmuster war wohl noch nie richtig out. Eine graue Jogginghose ist wohl einfach ein Klassiker! Dazu ein graues Boyfriend-Shirt, eine Banadana im Haar und einem gemütlichen Herbst-Abend steht nichts mehr im Wege. Blöd wäre nur, wenn man das gemütliche Sofa jetzt verlassen müsste, um das Teetrinken mit leckeren Keksen abzurunden. Was? Keine Kekse im Haus? Zum Glück muss man sich nicht umziehen. Die Jogginghose bleibt an, schnell mal ein paar coole Sneakers anziehen, eine Jeansjacke oder eine Bikerjacke drüber. Fertig. Die ganz Mutigen können gerne eine Bomberjacke (Der Herbst-Trend!) überwerfen, allerdings besteht die Gefahr, dass man mit der Jogginghose-Bomberjacke-Kombi nicht als Fashionista, sondern als eine Assi-Braut durchgeht.

Was tragt Ihr eigentlich an gemütlichen Herbstabenden?


Nach oben