Frau Morgenstern


Mittwoch

26

August 2015

0

KOMMENTARE

Gar nicht kleinkariert

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere

Das Vichy-Karo nimmt gerade mit Hochgeschwindigkeit seinen Lauf in meinen Kleiderschrank auf.

Was ist Vichy-Karo? Na dieses tolle durchwebte Muster mit quadratischen Karos, das traditionell aus zwei Farben besteht. Back to the Fifties? Nicht ganz. Das süße, unschuldige Muster aus den 50ern, das gerne von Brigitte Bardot getragen wurde, wird von mir persönlich wild und progressiv getragen. Ich liebe Hemden in Vichy, ich liebe sie Blau-Kariert und ich liebe sie aus Baumwolle. Et voilà, auf der Seite von Esprit habe ich das perfekte Hemd gefunden. Esprit hat sogar eine extra Kategorie für Produkte aus 100% Baumwolle kreiert, damit solche Konsumenten wie ich, die viel Wert darauf legen, sich besser zurechtfinden.

Das Hemd war bereits im Einkaufskorb und in meinen Gedanken trug ich es schon mit einer Highwaistjeans oder einem Jeansrock oder Hot Pants und Sneakers…ich schwelgte in meinen Outfits-Zusammenstellung und plötzlich entdeckte ich diesen einen Hut, ohne den ich mir mein Leben nun nicht mehr vorstellen kann. Kennt Ihr dieses Gefühl „Habenwollen-Bitte-Sofort“? Ja, genau diesen Zustand hat dieser blauer Hut bei mir ausgelöst: auf der Suche nach Vichy habe ich einen Traum-Hut gefunden, der noch zusätzlich die perfekte Begleitung für mein Vichy-Hemd in meinem Einkaufskorb darstellt. Was ich an diesem Hut so mag? Die Farbe! Der Stoff: meine geliebte Baumwolle! Und diese breite Krempe mit offen verarbeitetem Abschluss! Meine nähere Umgebung, die über meine Hut-Sammlung Bescheid weiß, schüttelt wahrscheinlich jetzt den Kopf. Noch ein Hut? Ja!!!! Auf jeden Fall, so einen habe ich noch nicht und ich sehe mich schon in diesem blauen Karo-Hemd, einer alten Jeans, coolen Cowboystiefeln (ein großes Thema im Herbst!) und meinem neuen Traum-Hut auf dem Kopf dem goldenen Herbst entgegen laufend…

Seid Ihr auch schon im Karo-Fieber? Teilt vielleicht jemand meine Hut-Passion?


Nach oben