Frau Morgenstern


Samstag

2

April 2016

3

KOMMENTARE

YSL-Rock und ein altes Jeanshemd

Geschrieben von , Gepostet in Allgemein

ysl2

Ta Da! Hier kommt ein Outfit aus (eigentlich) aussortierten Kleidungsstücken, die ich noch im letzten Moment in meiner Ich-Muss-Mich-Endlich-Von-Diesem-Klamottenberg-Trennen-Stimmung gerettet habe.

Obwohl ich kein großer Fan vom Durchwühlen meiner Kleider bin (ganz gerne wühle ich allerdings in fremden Schränken), ab und zu muss es einfach sein: Ab und zu brauche ich etwas Durchblick und allgemein eine Bestandsaufnahme. Leider passierte es mir in der Vergangenheit oft, dass ich in der Euphorie der textilen Erleichterung leider viele Stücke entsorgt hatte, die ich nur eine Woche später wieder gebraucht hatte. Sehr ärgerlich! Aus diesem Grund wollte ich dieses Mal alles gut überlegt angehen. Ich bin diese Sache so gründlich angegangen, dass ich mich am Ende von nichts trennen konnte.

Da war ja das alte Jeanshemd, dem fehlten ein paar Knöpfe. Weg damit? Man könnte doch ein bisschen recyceln, dachte ich. Schnipp-schnapp, die Knopfleiste ab, man kann ja ein Jeanshemd auch wickeln!

ysl7ysl3ysl9

Wieder aufgetaucht ist mein Vintage-Rock von YSL. Eigentlich trage ich ihn nie, also wieso soll er als Platzhalter fungieren…Weg damit! Hmmm…er würde allerdings das frisch recycelte Jeanshemd schön ergänzen, dachte ich.

YSLC§ysl10

Nichts entsorgt und doch irgendwie erleichtert! So ging es mir bei diesem Outfit.

Wie geht Ihr eigentlich dieses Kleider-Aussortieren an?

Rock YSL vintage//Jeanshemd Wrangler recycled//Gürtel vintage//Rucksack Louis Vuitton vintage//Stiefel Mai Piu Senza//Sunnies Missoni

Bilder © Nailia Schwarz

3 Kommentare

  1. Klaudia

Nach oben