Frau Morgenstern


Sonntag

17

Juni 2018

0

KOMMENTARE

Sommer im Büro

Geschrieben von , Gepostet in Advowear, DIY

Mein diesjähriger Sommerurlaub steht noch bevor und ich freue mich schon wahnsinnig darauf! Eigentlich bräuchte man aktuell gar nicht zu verreisen, denn der Sommer in Deutschland verwöhnt uns gerade mit Sonnenstrahlen. Alles wäre wunderbar, wenn man dieses traumhafte Wetter nicht nur aus dem Bürofenster genießen würde. Und dann stellt sich noch jeden Morgen dieselbe Frage: was ziehe ich bei dieser Hitze ins Büro an?!

Im Urlaub beschäftigt man sich damit gar nicht: Hotpants, Bikinioberteil, eine Basttasche, Espadrilles. So easy und so herrlich bequem! Ich habe mir überlegt, dass man wenigstens ein Teil des Urlaubs-Outfits ins Büro anziehen sollte, um die Sommer-Stimmung auch während der Arbeit genießen zu können. Ein Bikini und Hotpants sind es nicht, aber Schuhe und Tasche gehen durchaus. Die Espadrilles sind klassische Sommerschuhe. Wie man weiß, kommen sie aus dem Süden Europas und deswegen vielleicht zaubern sie irgendwie immer Sommer an die Füße. Noch vor 50 Jahren waren es Schuhe der Fischer und Bauern, die zum Teil aus dem Espartogras (Steppengras) hergestellt wurden. Heutzutage hat fast jeder von uns ein Paar im Schuhschrank, oder? Espadrilles für den Sommer gehen natürlich auch im Büro. Die Ledervariante eignet sich perfekt dafür. Die Kombination von Steppengras und Leder fand ich so schön, dass ich kurzerhand meine alte Basttasche dementsprechend upgegradet habe. Ich hatte mal eine Strandtasche, die im letzten Urlaub leider beide Henkel verloren hat, weil ich sie immer zu voll bepackt habe. Seitdem diente sie mir als eine Art Korb für meine Tücher. Vor kurzem erlebte sie eine Reinkarnation und begleitet mich als coole Tasche ins Büro. Dafür habe ich zwei gleiche Gürtel miteinander verbunden und an der Tasche befestigt. Das Resultat ist eine urbane, coole Büro-Tasche geworden, oder?

Hat von Euch jeder schon ein paar Espadrilles? Oder sogar mehrere?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Nach oben