Frau Morgenstern


Donnerstag

27

April 2017

0

KOMMENTARE

Was nicht passt, wird passend gemacht!

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, DIY

Ihr kennt es sicherlich auch, diese Problematik mit den Lieblingssachen, die man am Anfang nicht ausziehen will, bis man sie dann anschließend nicht mehr sehen kann. So ging es mir mit einer eigentlich richtig coolen alten Jeansjacke von Levis…ich vermute, sie stamm aus den 90ern und wurde von mir in einem Denim-Secondhand entdeckt. Frisch entdeckt, […]

Freitag

21

April 2017

0

KOMMENTARE

Mein Tipp für die durstige Haut

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Im Urlaub bin immer so Hin und Her gerissen: einerseits weiß ich, dass ich die Sonne meiden soll, andererseits genieße ich die Sonnenstrahlen auf meiner Haut sehr. Und das macht alt! Dass man sich immer schön brav mit einer guten Sonnencreme schützen soll, muss hier nicht wirklich erwähnt werden. Trotz dieses Schutzes wird die Haut […]

Sonntag

16

April 2017

2

KOMMENTARE

Free Your Boobs

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, DIY

Ein einfaches T-Shirt des australischen Labels MAURIE + EVE ist gerade der Streetstyle-Renner. Darauf sind –  schwarz auf weiß – zwei Brüste abgebildet. Abstrakte Brüste wohlgemerkt. Zur Auswahl gibt es nur eine Brustform für alle Konsumentinnen! Will ich mich mit fremden Federn schmücken? Nope! Die Boobs-Idee hat mir zwar ganz gut gefallen, aber wenn ich […]

Donnerstag

30

März 2017

1

KOMMENTARE

Overall: pro und contra

Geschrieben von , Gepostet in Anywhere, Slow Fashion

„Ein Overall ist eine Kapitulation“, – habe ich mal irgendwo gelesen. Ein Overall kann nur von einer Frau getragen werden, die nach unzähligen Jahren des Diät-Kampfes aufgehört hat, Kalorien zu zählen, sich komplett aufgegeben hat und entschloss, diesen gesamten Frust in ein unförmiges Kleidungsstück zu stecken und den Reißverschluss zu zuziehen. Hmmm…ist da was Wahres […]

Montag

27

März 2017

0

KOMMENTARE

Neues im Regal

Geschrieben von , Gepostet in Naturkosmetik

Als „Geschenk der Götter“ besang Homer den Olivenbaum. Ich persönlich finde seine Früchte zum Niederknien. An erster Stelle natürlich als Genussmittel, das die meisten Gerichte in meiner Küche prägt. Aber auch eine simple Kombination aus einem Stück frischem Brot, gutem Olivenöl und etwas Salz kann mich sehr glücklich machen. Als Schönmacher wurde Olivenöl auch schon […]


Nach oben